Chili

Chili (Cleaver of Hawkwood) kam am 02.08.2009 im C-Wurf des Zwingers “of Hawkwood” zur Welt. Gemeinsam mit ihren 8 Geschwistern wurde sie von ihrer Züchterin Marina Bippig in den ersten 8 Wochen auf das Leben vorbereitet. Anschließend kam sie als neues Mitglied in unsere Familie. Seitdem ist sie unsere ständige Begleiterin, folgt einem auf Schritt und Tritt, ist für jedes Spiel mit den Kindern zu haben, kuschelt sich gerne mit aufs Sofa und erweist sich bei der Arbeit als sehr freudig, gehorsam und leicht führig.

Im September 2017 habe ich Chili mit einen Fleck auf der Iris beim Augenarzt vorgestellt. Dieser Fleck stellte sich als ungefährliche geplatzte Zyste heraus. Als Zufallsbefund entdeckte er Gonio bei ihr. Wann sich in den 8 Jahren Gonio entwickelt hat, konnte mir der Tierarzt nicht sagen. Aktuell macht es ihr überhaupt keine Probleme, sie bleibt in Kontrolle. Ich bin sehr traurig darüber.

Gesundheitsergebnisse
 HD/ED Hüften = A2 (rechts = A2, links = A2)
Ellenbogen rechts = frei, links = frei
 Augen RD: frei, PRA: frei, HC: frei vom 16.08.2012 (Dr. Wappler)
GONIO: frei vom 05.11.2010 (Dr. Wappler)
 sonstige Befunde Patellaluxation frei (05.11.2010)
 Zahnstatus ohne Befund
  Laboruntersuchung Genotyp B/b (d. h. Chili trägt liver, kein gelb)
 Prüfungen:
 02.09.2012 BLP (Bringeleistungsprüfung)
im Kreis Paderborn, Richterobmann Jürgen Krautwald, Richter Horst
Henrichsen-Verkennis und Christian Lüke
bestanden mit 310 Pkt., Suchensieger unserer Gruppe
 13.03.2012 Zuchtzulassungsprüfung
in Lindhorst, Richterin Hassi Assenmacher-Feyel
Gesamterscheinungsbild: Vorzüglich
“kleine Hündin, vorzüglich Typ, femininer Kopf, ausdrucksvolle dunkle Augen, gut getragener Behang, schöner Körper, korrekte Linien und Winkelungen, bewegt sich sehr gut”
 29.10.2011 APD/A (Arbeitsprüfung Dummy A)
in Ingersau bei der BZG Köln/Bonn, Richterin Heike Reichelt
bestanden mit 72/80 Pkt., 3. Platz
 23.10.2010 Wesenstest
in Oerlinghausen, Richter Klaus Karrenberg
bestanden
“Die 15 Monate alte Flat-Hündin zeigte sich im gesamten Testverlauf sehr bewegungsfreudig. Sie wirkte dabei etwas hektisch. Sie ist temperamentvoll.
Ausdauernd verhielt sie sich im Verfolgen von Zielen. Die Hündin ist aufmerksam. Sie zeigt ein starkes Beuteverhalten. Sie trägt und trägt zu.
Die Bindung ist eng und vertrauensvoll. Die Unterordnungsbereitschaft ist gut. Im Kontakt mit Fremdpersonen absolut freundlich, sicher und zutraulich. In der Seitenlage völlig sicher und zutraulich, ebenso in der Gasse.
Die Hündin ist schussfest. Optisch und akustisch ist sie belastbar, sie verhielt sich etwas misstrauisch.”
 17.04.2010 BHP/B (Begleithundeprüfung Teil A/B)
in Oerlinghausen, Richter Christian Goertz
bestanden mit 80/80 Pkt., Gesamtbewertung: vorzüglich

Chili´s Ahnentafel